Projektorientierte Fertigung in Echtzeit, ein deutlicher Mehrwert!

November 2019
Gestion à l'affaire - proto série - Part 1
Gestion à l'affaire - proto série - Part 2

Alle Ressourcen im Griff 

Die Berechnung eines Realisierungstermins beim Erstellen des Projekts bedingt, dass Sie jederzeit die Belastungen und Kapazitäten der betreffenden Ressourcen des Unternehmens im Griff haben. Die Anpassung Ihrer Teams wird dank einer äusserst effizienten Anzeige der bereichsübergreifenden Auslastungen (Terminplan eines am Projekt beschäftigten Mitarbeitenden, der externe Dienstleistungen ausführt) oder dank der Visualisierung der längerfristigen Auslastung nach Kompetenzgruppen erleichtert.  

ProConcept verwaltet ebenfalls die Auslastung pro Posten (Leitstand der kurz- und mittelfristigen Aufgaben) oder pro Kostenstelle (Planung der langfristigen Projekte).  

Somit steuern Sie Ihre Ressourcen sowohl kurz- als auch langfristig und zeigen ihre Verwendung bezüglich der von der Planung fixierten Termine.  

Für Unternehmen, die sowohl serien- als auch projektweise produzieren (Nullserie, Prototyping), zeigt die Integration sämtlicher Ressourcen die Auswirkung der Serienproduktion auf das Projekt und umgekehrt.  

Gestion à l'affaire - proto série - Part 3
Gestion à l'affaire - proto série - Part 4

Alle möglichen Szenarien berücksichtigen (idem Website) 

Die Vielfalt der Funktionalitäten von ProConcept erlaubt Ihnen, alle möglichen Szenarien zu beherrschen, zum Beispiel: 

  • Lassen Sie auswärts produzieren oder fabrizieren Sie selbst oder beides?  
  • Bestellen Sie projektweise oder auf Lager?  
  • Arbeiten Sie auf Bestellung oder mit eingeplanten Projekten?  
  • Fabrizieren Sie gewisse Ihrer Produkte in Serie?  

Mit der Möglichkeit, nur einen Teil Ihrer Aktivitäten als "Projektbezogene Fertigung" zu führen, ohne die Methode für die gesamte Firma anzuwenden.  

Evolutive Stücklisten 

Als Lösung für die Verwaltung evolutiver Stücklisten – ein im Simultaneous Engineering typisches Problem – erlaubt ProConcept die strategischen Beschaffungen durch eine aufgabenbezogene MRPII-Bedarfsberechnung auf der Grundlage einer noch unvollständigen Stückliste zu antizipieren. 

Diese Bedarfsberechnung "just in time" löst bei einer Neuplanung die Änderung der Bedarfsdaten eines Teils des Projekts aus. 

page gestion à l'affaire - section banner

 

Integrierte Lösung für die Projektbezogene Fertigung

Bei der Realisierung komplexer Industrieprojekte entwerfen, fertigen und installieren Sie Spezialeinrichtungen, das Ganze nach verschiedenen Verwaltungsachsen.

Unsere lösung für Projektbezogene Fertigung